Physik mit Herz – Ein Lehr-Lern-Labor zur Biophysik

Autor/innen

  • Markus Elsholz Universität Würzburg
  • Friederike Appold Uni Würzburg
  • Thomas Trefzger Universität Würzburg

Schlagworte:

Lehr-Lern-Labor, Kontextorientierung, außerschulischer Lernort, Biophysik, Elektrokardiogramm

Abstract

Die Lehr-Lern-Labore L3 des mathematisch-informationstechnologischen und naturwissenschaftlichen Didaktikzentrums (M!ND-Center) der Universität Würzburg sind vitale Austausch- und Begegnungsstätten für Lehrkräfte, Fachdidaktiker, Fachwissenschaftler, Studierende und Schüler. Der Beitrag stellt in Kürze das Konzept des M!ND-Centers vor und beschreibt exemplarisch die Experimentierstationen des L3Biophysik zum Themenkomplex elektrische Dipole, Felder und Potentiale anhand des Elektrokardiogramms (EKG).

Autor/innen-Biografien

Markus Elsholz, Universität Würzburg

Abitur 1997

ab WS 98 Physikstudium (Diplom), Uni Erlangen/Nürnberg

Diplom April 2004 (mit Auszeichnung)

Diplomarbeit: "Stationaritätsanalyse von kardiologischen Zeitreihen mit Methoden der nichtlinearen Dynamik"

bis 12/2007: Promotionsvorhaben am Zentrum für Medizinische Physik und Technik 

01/04-12/07: Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

01/08-08/10: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der turmdersinne gGmbH, Nürnberg

seit 09/10: Mitarbeiter am Lehrstuhl für Physik und ihre Didaktik, Uni Würzburg / Geschäftsführung M!ND-Center

Friederike Appold, Uni Würzburg

Studentin Lehramt Gymnasium Uni Würzburg

Thomas Trefzger, Universität Würzburg

Lehrstuhlinhaber Physik und ihre Didaktik, Uni Würzburg

Veröffentlicht

25.08.2011

Zitationsvorschlag

Elsholz, M., Appold, F., & Trefzger, T. (2011). Physik mit Herz – Ein Lehr-Lern-Labor zur Biophysik. PhyDid B - Didaktik Der Physik - Beiträge Zur DPG-Frühjahrstagung. Abgerufen von https://ojs.dpg-physik.de/index.php/phydid-b/article/view/286

Ausgabe

Rubrik

Lehreraus- und Lehrerfortbildung